Der Kreativmotor für regionale Entwicklung.

KUNST- UND KULTURPROJEKTE UND DIE EU-STRUKTURFÖRDERUNG IN ÖSTERREICH

REZENSION

In dieser Studie, die vom BMUKK in Auftrag gegeben wurde, präsentiert die Österreichische Kulturdokumentation erstmals Datenmaterial über Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft der EU-Struktur- und Regionalpolitik in der Förderperiode 2007–2013. In zahlreichen detaillierten Tabellen und Diagrammen gibt sie Aufschluss über die Finanzierung von Projekten in ganz Österreich. Welche Projekte wurden zwischen 2007 und 2010 im Rahmen der Regionalförderprogramme durch eine Kofinanzierung aus den EU-Strukturfonds EFRE und ESF oder dem Landwirtschaftfonds ELER genehmigt? Wer genaue Zahlen zu diesem Thema sehen möchte, dem sei diese Studie ans Herz gelegt.

Außerdem analysiert sie die Grundlagen- und Programmdokumente im Hinblick auf die Berücksichtigung von Kultur. Auf Basis der Ergebnisse gibt die Studie Handlungsempfehlungen für Österreich. Diese sollen dazu beitragen, in der zukünftigen Förderpolitik Kultur mit ihrer Bedeutung für die Struktur- und Regionalentwicklung stärker zu verankern und die Potentiale besser auszuschöpfen.

Diese Studie richtet sich an alle, die sich mit dem wichtigsten Anliegen der EU, der Struktur- und Regionalpolitik sowie deren Fördermechanismus auseinandersetzen möchten.

Buch_Kreativmotor_Kulturdokumentation

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s