Kulturmanagement-Tage Sep. 2012

SONY DSC›GESELLSCHAFTLICHE DIMENSIONEN IM KULTURMANAGEMENT‹

die Kulturmanagement-Tage fanden am 19. und 20. September im Tanzquartier Wien (MQ) statt! Es waren zwei vielseitige Tage mit Inputvorträgen, Gesprächsrunden und Infoveranstaltungen.

Wir freuen uns, dass so viele Interessierte teilgenommen haben und aktiv die ›Kulturmanagement-Tage‹ für sich nutzen konnten, sei es zum Netzwerken oder um sich zu den passenden Weiterbildungen beraten zu lassen.

Unter folgendem Link finden Sie den Nachbericht der Österreich-Redakteurin von Kulturmanagement.net: http://bit.ly/SzPecf 

PROGRAMM

MITTWOCH, 19. 9. 2012

Vormittag, 10.00-13.00 Uhr

10.00 – 11.00
Welcome, Kaffee, Büchertisch, individuelle Beratung

11.00
Impulsvortrag ›Über Umwege zum Ziel? Karriereplanung im Kulturmanagement‹
Karin Wolf
Um im Kulturbereich Karriere zu machen, ist es von zentraler Bedeutung, sich selbst im Klaren zu sein, was man will und die Rahmenbedingungen und Spielregeln zu kennen. Karin Wolf stellt die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten im Kultursektor vor und beschreibt die Bedingungen am Arbeitsmarkt Kultur. Sie gibt konkrete Anregungen zur individuellen Karriereplanung, sei es um eine Entscheidung für den nächsten wichtigen Schritt zu treffen, oder den Berufeinstieg optimal zu gestalten.

12.00
Input ›Kunst- und Kulturvermittlung als Berufsziel‹
Andrea Zsutty
Kunst- und Kulturvermittlung ist ein zunehmend wichtiger Bestandteil der Publikums- und Kommunikationsarbeit in Kulturinstitutionen. Als eigenständiges Berufsfeld erst relativ jung: Welche Aufgabenbereiche umfasst dieses Berufsfeld und wie kann man sich gezielt auf den Berufsalltag vorbereiten?

Nachmittag, 14.00-17.30 Uhr

14.00
Soziale Projekte und Kultur: Möglichkeiten der Interaktion
Gesprächsrunde mit Karin Wolf, Sabine Letz (VÖGB – KulturlotsInnen) Petra Mühlberger (Caritas Wien: Freiwilliges Engagement / Kulturbuddy) und Monika Wagner (Hunger auf Kunst und Kultur)
Soziales und kulturelles Engagement liegen nahe beieinander: Die TeilnehmerInnen dieser Gesprächsrunde arbeiten an der Schnittstelle zwischen kulturellen und sozialen Bereich. Mit ihren Projekten tragen sie dazu bei unsere Gesellschaft weiter zu entwickeln und verfolgen das Ziel soziale Möglichkeiten aufzuzeigen. Sie sprechen mit Karin Wolf über ihre Tätigkeit, mögliche Berufsbilder und den Herausforderungen interkultureller und interdisziplinärer Projekte. Welche Kompetenzen und Qualifikationen sind in diesen Bereichen wichtig? Welche Netzwerke gibt es? Welche Rolle spielen Kulturschaffende und KünstlerInnen beim Entwickeln einer Gesellschaft, in der die verschiedenen Kulturen und sozialen Schichten nicht nur als Parallelgesellschaften koexistieren, sondern interagieren?

16.30
›Kulturmanagement – Kunst und Kultur möglich machen‹
Leonie Hodkevitch und Karin Wolf stellen den Zertifikatskurs Kulturmanagement vor
Gast: Eva Maria Schartmüller
Im Kulturmanagement gibt es in den letzten Jahren eine starke Tendenz zur Professionalisierung. Die meisten ArbeitgeberInnen wünschen sich MitarbeiterInnen mit Know How im Kulturmanagement. Der Zertifikatskurs Kulturmanagement ist eine sehr flexible und individuell anpassbare Weiterbildung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DONNERSTAG, 20. 9. 2012
Vormittag, 10.00-13.00 Uhr

10.00 – 11.00
Welcome, Kaffee, Büchertisch, individuelle Beratung

11.00
Kapital MitarbeiterIn – Personalmanagement in der Kultur
Gesprächsrunde mit Karin Wolf, Frederike Demattio (Unternehmensberaterin für Personalwesen), Geronimo-Noah Hirschal (Austrian Talent Network) und Wolfgang Tobisch (Technisches Museum Wien)
Im Mittelpunkt dieser Diskussionsrunde steht der wichtigste Teil von Kulturorganisationen: der Mensch!
Ob Ehrenamt, Anstellung, Selbstständig oder Praktikum: Der Prozess von Bewerbung, über Einschulung, Weiterbildung bis zur langfristigen Zusammenarbeit muss durchdacht sein, denn nur mit qualifizierten und motivierten MitarbeiterInnen können langfristig Ziele erreicht werden. Welche Tendenzen und Methoden gibt es in diesem im Kulturbereich neuen Thema? Was wird bereits umgesetzt und was ist Zukunftsmusik?

Nachmittag, 14.00-18.30 Uhr

14.00
Vortrag ›Meet your sponsor – ein kompetenter Auftritt beim ersten Gespräch‹
Leonie Hodkevitch
Das erste Sponsorengespräch ist entscheidend dafür, ob eine Sponsor-Partnerschaft zustande kommt. Diese 45 Minuten müssen daher optimal geplant werden. Was ist wichtig zu beachten? Wie läuft ein Sponsorengespräch im Idealfall ab? Wie kann ich mich darauf vorbereiten?

15.00
Vortrag ›Gestalten, Entscheiden, Delegieren. Teams erfolgreich führen‹
Leo Hemetsberger (philprax)
Teamfähigkeit ist eine Schlüsselqualifikation im Kulturmanagement. Die erfolgreiche Zusammenarbeit hängt jedoch maßgeblich davon ab, wie Teams geführt werden. Leo Hemetsberger gibt einen Einblick, wie Führungskräfte Arbeitsprozesse gestalten, Entscheidungen treffen und delegieren können, aber trotzdem Raum für Kreativität und Eigenverantwortung schaffen.

16.00
Kurzvortrag ›Wording in Kulturorganisationen‹
Ursula Soukup (soukup communications)
Ursula Soukup beschäftigt sich mit dem Zweitberuf von KulturmanagerInnen: Dem Texten. Was bedeutet Wording in Kulturorganisationen genau? Welche Regeln müssen wir beachten? Ursula Soukup verrät Tipps und Tricks.

17.00
Engagement und Expertise:
Führungspositionen im Kulturmanagement

Karin Wolf stellt den Postgraduate Lehrgang ›Kultur&Organisation‹ vor
Persönliches Engagement und fachliche Expertise bilden die Grundlage für Ihre Berufstätigkeit im Kulturbetrieb, ebenso wie Routine und Erfahrung, die Sie im Laufe der Jahre erworben haben. Sie sind an einem Punkt Ihrer Karriere angelangt, wo Sie sich die Frage stellen: Welche Möglichkeiten habe ich, um beruflich zu wachsen? Karin Wolf veranschaulicht den Prozess der Entscheidungsfindung bis hin zum Entschluss, konkrete Schritte zu setzen, und stellt den Postgraduate Lehrgang ‚Kultur&Organisation’ vor.
Gäste: Sabine Jaroschka und Georg Steker (progetto semiserio)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s