Patrizia Büchele und das TAG

Mein Name ist Patrizia Büchele, ursprünglich komme ich aus Vorarlberg, habe in meiner Jugend zwei Jahre in Uganda gelebt und bin dann über den kurzen Umweg Italien nach Wien übersiedelt. Nach vier Semestern an der BOKU habe ich an die Uni Wien gewechselt um Theater-, Film und Medienwissenschaft zu studieren. Ausschlaggebend dafür war, dass meines Erachtens das selbstständige Denken und eine eigene Meinungsbildung bei den Naturwissenschaften zu kurz kommen. Hinzu kam, dass ich bereits vor meinem Studium als Regieassistentin am Theater KOSMOS in Bregenz tätig war, was mich sehr inspiriert hat. Während des Studiums habe ich die Produktionsleitung für eine Produktion des Stuthe.Studierende-Theater übernommen und war bei den Bregenzer Festspielen tätig. Nach meinem Abschluss arbeitete ich als Regieassistentin bei den Festspielen Reichenau.

 

Mir wurde jedoch recht schnell klar, dass ich lieber organisatorische Aufgaben hinter den Kulissen übernehme, als im direkten künstlerischen Prozess mitzuwirken, und so begann ich im Herbst 2009 als Marketing- und Presseassistentin im DSCHUNGEL WIEN. Aus dem Praktikum wurden drei spannende Jahre, in denen ich zusätzliche Aufgaben wie Betreuung der Website und Redaktion aller Drucksorten übernommen habe. Für mich ist die Arbeit am Theater vor allem auch deshalb so spannend, weil sie sehr vielfältig ist. Jede Produktion ist eine neue kleine Herausforderung, auch wenn die Abläufe im Großen und Ganzen ident sind. Durch unterschiedliche Inhalte im Programm ist die Arbeit immer wieder spannend und abwechslungsreich. Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen, von den KünstlerInnen über JournalistInnen, KooperationspartnerInnen bis hin zu den BesucherInnen erfordert manchmal Geduld und Einfühlungsvermögen, macht das Arbeiten aber vielseitig und interessant.

 

© Alexander Wagner

© Alexander Wagner

Nach drei Spielzeiten im DSCHUNGEL WIEN begann im Herbst 2012 meine Bildungskarenz in der ich den Zertifikatskurs Kulturmanagement mit Schwerpunkt PR & Marketing absolviert habe. Mein Ziel war, noch mehr Know-How in diesem Bereich zu bekommen, neue Menschen kennenzulernen und mein berufliches Netzwerk zu erweitern. Nach Abschluss des Zertifikatskurses war es an der Zeit die bisherigen Erfahrungen und das neu Erlernte auch umzusetzen und so stelle ich mich seit Anfang Sep. 2013 neuen beruflichen Herausforderungen: Am TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße bin ich für Presse & Marketing zuständig.

 

Das TAG startet am Mi. 30. Oktober 2013 mit HEINRICH 4 – Jetzt retten wir mal Jesus von Gernot Plass, frei nach William Shakespeare, in die neue Saison 2013|14.

Infos unter www.dasTAG.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s