Evaluation in Kultur und Kulturpolitik

EINE BESTANDSAUFNAHME

 In Deutschland gibt es bis dato keine übergreifende  Evaluationskultur. Diese Publikation ist die Erste ihrer Art: Sie setzt sich grundlegend mit diesem Bewertungsinstrument im Bereich Kultur und Kulturpolitik auseinander und bildet somit eine wichtige Basis für diese Forschung.

 

Die Bedeutung und der Bedarf von Evaluationen sind gewachsen. Einerseits haben sich Bewertungsmethoden von dem Zweck der reinen Rechenschaftslegung gelöst und fungieren nun als sichere Datenbasis für wichtige Managemententscheidungen. Andererseits wächst der Bedarf ständig, nicht zuletzt aufgrund der verstärkten Sparzwänge im Kulturbereich. Diese Publikation unterteilt das Thema in drei Bereiche: allgemeiner Gegenstandsbereich, Evaluationspraxis in Deutschland und Best-Practice-Studien. Zu Beginn wird die Rolle der Evaluation in der deutschen Kultur und der Außenkulturpolitik untersucht. Reinhard Stockmann widmet sein Kapitel den Grundlagen zur Methodik von Evaluationen und stellt zielführende Formate vor.

In die Evaluationspraxis führt Gesa Birnkraut mit ihrem Aufsatz zu den Einflüssen der föderalen Struktur der deutschen Kulturförderungen. Sie zeigt an zwei Praxisbeispielen die Chancen und Herausforderungen eines ganzheitlichen Evaluationssystems. Vanessa-Isabelle Reinwand hingegen beschäftigt sich mit der Wirkungsforschung in der kulturellen Bildung in Deutschland. Im Best-Practice-Teil thematisieren Volker Kirchberg und Robin Kuchar unter anderem repräsentative Studien zum Kulturbesuch, die zum Teil auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügen.

Evaluation-Kulturpolitik

Diese Publikation richtet sich an PraktikerInnen, wie auch an WissenschaftlerInnen und Studierende. Die AutorInnen diskutieren und reflektieren in neun Aufsätzen das bereits vorhandene Know-how und verweisen immer wieder auf nützliche Beispiele aus der Praxis. Diese Bestandsaufnahme der deutschen Evaluationsforschung kann durchaus als Inspirationsquelle auch für die heimische Kulturpolitik dienen.

(verfasst im Jänner 2014, Corinna Eigner | Institut für Kulturkonzepte)

Vera Hennefeld, Reinhard Stockmann (Hgg.):
Evaluation in Kultur und Kulturpolitik.
Waxmann, 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s